Reviewed by:
Rating:
5
On 17.02.2020
Last modified:17.02.2020

Summary:

Die bei den entsprechenden Kreditinstituten ein Konto fГhren. Sie Schluss zu machen?

Korsaren Der Karibik Brettspiel

Korsaren der Karibik Das goldene Zeitalter der Piraterie Als Handelsfahrer oder gefürchteter Korsar seid ihr mit euren Schiffen im karibischen Meer unterwegs. Brettspiel-Rezension von Korsaren der Karibik von Kasper Aagaard und Christian Marcussen erschienen bei Pegasus Spiele im Jahr Korsaren der Karibik: Anleitung, Rezension und Videos auf mondorotondostudio.com Die Spieler Brettspiel, Aktionspunktespiel, Jeder gegen jeden. Thema: Piraten, Wasser.

Korsaren der Karibik

Brettspiel-Rezension von Korsaren der Karibik von Kasper Aagaard und Christian Marcussen erschienen bei Pegasus Spiele im Jahr Lesen Sie hier Kundenmeinungen zu Korsaren der Karibik. Problem sein, aber für den Brettspiel-Vielspieler ist dieses Kampfsystem schon eine Zumutung. Obwohl Korsaren ein perfektes Spiele-Erlebnis abliefert und im Bereich der Piraten/Freibeuter-Thematik zweifellos die aktuell beste Brettspiel-Umsetzung darstellt.

Korsaren Der Karibik Brettspiel Sie sind hier Video

Korsaren der Karibik - German Review

Nicht notwendig Nicht notwendig. Sind mehr "Flucht"-Symbole zu sehen Cal Lightman man selber Manövrierbarkeit besitzt, entkommt das Schiff. Aktuell günstigstes Angebot Preisalarm Bestpreis Änderungen. Bestes Beispiel ist das Ziehen neuer Play Caesar Online im Hafen. Korsaren der Karibik lebt von der Atmosphäre und nicht von der Mechanik die dahinter steckt. Man schmeckt förmlich das Salz in der Luft, hört die Planken knarren und riecht den Duft des Schwarzpulvers der Kanonen. Es werden viele kleine Geschichten erzählt und man kann mit seinem Kapitän und dem kleinen Schiff mitfiebern. Korsaren der Karibik und Ruhmreiche See versetzt uns in die Zeit der Piraterie der Filmvorlagen wie Fluch der Karibik usw. Das atmosphärische Spiel lädt ein, seinen eigenen Weg zu gehen, um seine Ruhmpunkte zu ergattern. Korsaren der Karibik Ruhmreiche See enthält elf neue Herausforderungen, die in beliebiger Kombination eingesetzt werden können. Mit den neuen Mechanismen, wie den wechselnden Winden, der Schmuggelei oder der Loyalität deiner Mannschaft wird jede Partie abwechslungsreicher denn je. Die Jagd nach unendlichem Ruhm und Reichtum geht weiter!. Ingo: "Korsaren der Karibik", die deutsche Version des im Vorfeld bereits vielfach gelobten "Merchants & Marauders", liegt endlich auf unserem Spieltisch. Opulent ausgestattet, mit toller Grafik, kleinen Schiffsminiaturen und Würfeln im Piratenlook entsteht eine sehr gelungene Spielatmosphäre. "Korsaren der Karibik" bietet ein einzigartiges Handelssystem und ein thematisch stimmiges Kampfsystem, das das aufregende Piratenleben vergangener Zeiten wiederaufleben lässt. Seine reichhaltige Ausstattung – darunter 26 Schiffsminiaturen aus Plastik und 10 sondergefertigte Spezialwürfel – sorgen dafür, dass es auch optisch ansprechend ist.

Die vereinfachte Form ist das Aufbringen eines Kauffahrers, die sich in jeder Meereszone tummeln, der rein über gezogene Warenkarten gesteuert wird.

Interessanter, aber auch aufwendiger und regellastiger, wird es bei Korsaren der Karibik im Kampf zwischen Spielern untereinander oder gegen eines der Nichtspieler-Schiffe.

Der Sieger führt die Aktion aus und die Schiffe nehmen meist Schaden, der einzelne Schiffsbereiche zerstören kann.

Bei erfolgreicher Enterung kommt es zum Mannschaftskampf, in dessen Anschluss der Gewinner das gegnerische Schiff plündern darf. Zehn Ruhmpunkte versuchen die Spieler zu erlangen.

Diese Punkte gibt es beispielsweise für jeden gewonnenen Kampf gegen einen Mitspieler oder Nichtspieler-Kapitän, besonders ertragreiche Überfälle auf Kauffahrer, bestandenen Aufträgen oder Geld in der eigenen Schatztruhe, das aber nur die Hälfte der Punkte ausmachen darf.

Zehn Punkte hören sich nach nicht besonders viel an, aber jeder Punkt ist hart erarbeitet und entsprechend zeitintensiv ist das Spiel: Eine gute Stunde pro Spieler sollte auf jeden Fall einkalkuliert werden.

Trotz im Grunde einfacher Spielregeln und überschaubaren Aktionsmöglichkeiten fällt der Einstieg nicht wirklich leicht. Zu Beginn ist man von den vielen verschiedenen Werten, Symbolen, Schiffsmodifikationen, Sonderfunktionen und Würfelproben etwas überfordert.

Das bessert sich zwar bald, aber auch nach mehreren Partien gibt es zwangsläufig Griffe zum Regelheft oder der Spielhilfe. Korsaren der Karibik lebt von der Atmosphäre und nicht von der Mechanik die dahinter steckt.

Man schmeckt förmlich das Salz in der Luft, hört die Planken knarren und riecht den Duft des Schwarzpulvers der Kanonen. Es werden viele kleine Geschichten erzählt und man kann mit seinem Kapitän und dem kleinen Schiff mitfiebern.

Spätestens wenn das erste gegnerische Schiff auf den Grund des Meeres geschickt wurde, ist man von dem Spiel endgültig eingenommen. Das können unter umständen mehr Kanonen sein als beim Gewinner.

Für jeden Kanonentreffer würfelt man, und bei einer Zahl wird auf der Trefferbereichszone des eigenen Schiffs der Holzwürfel 1 Feld nach links verschoben; bei einem Schädel darf der Getroffene selbst entscheiden, wo der Treffer gelandet ist.

Es wird ein Erfolgswurf auf Seemannskunst gemacht und die Aktion des Gewinners ausgeführt. Bei Entern geht es danach zum Mannschaftskampf über.

Flucht klappt nur, wenn der Gegenspieler keinen einzigen Schädel gewürfelt hat. Wenn der Mast auf "0" ist, darf bei zukünftigen Seemanskunstwürfen nur noch 1W6 verwendet werden.

Kanonenanzahl "0" bedeutet, das keine Kanonen mehr abgefeuert werden können und Mannschaft auf "0" bedeutet.

Während des Kampfes darf man auch Spezialwaffen einsetzen und Ruhmkarten spielen. Dafür machen die Spieler Erfolgswürfe auf Führungskraft.

Jeder Erfolg verursacht einen Treffer beim Gegner. Die maximale Anzahl hängt von dem eigenen Mannschaftswert ab. Wird ein Spieler durch entern besiegt, so darf der Gewinner alles Gold, die Ruhm-, Fracht- und Gerüchtekarten, Spezialwaffen und Spezialisten nehmen sowie das Schiff mit dem eigenen austauschen, wenn er möchte.

Vorhandene Schäden des Schiffs bleiben dann jedoch erhalten. Wird ein braunes Marineschiff erfolgreich geentert, so zieht man 3 Frachtkarten und addiert die Anzahl als Plünderwert in Gold.

Danach legt man für jeden Treffer im Frachtraum eine Frachtkarte ab. Auch hier dürfte nun das Schiff übernommen werden. Beim Entern kann auch hier das Schiff übernommen werden.

Tod eines Kapitäns: Wenn ein Kapitän im Kampf oder während eines Ereignisses stirbt, ist das nicht so schlimm. Man zieht eine neue Kapitänskarte und wählt wieder ein Schiff.

Das Gold im Versteck und die Ruhmespunkt bleiben erhalten. Zusammen mit dem Gold in der Truhe wird der Goldvorrat ggf. Ein vorzeitiges Spielende gibt es, wenn in einer Runde keine der 34 Ereigniskarten mehr verfügbar sind.

Dann gewinnt der Spieler mit den meisten Punkten. Vielen Dank an Pegasus Spiele für ein Rezensionsexemplar! Man sollte Zeit für dieses Spiel haben; mit einer Spielzeit von 3 Stunden oder auch mehr muss man bei 4 Spielern rechnen.

Obwohl auch mich persönlich das Fieber der Karibik kurzfristig gepackt hatte, denke ich, das dieses Spiel, eben aufgrund der Spieldauer, des Würfelglücks und der daraus entstehenden langen Kämpfe, kein Spiel für mich ist.

Ganz anders aber sehen es meine Mitspieler. Ja, sie sind regelrecht überwältigt, und das nicht nur vom Design. Das Thema packt sie; die Gerüchte, Aufträge und Ereigniskarten vermitteln ein bisschen Rollenspielflair, welches durch den eigenen Kapitänscharakter noch bestärkt wird.

Fehden wurden ausgetragen. Sprüche fallen. Ein Spieler nimmt Gold ein, ein anderer spielt die Ruhmeskarte "Meuterei" und zwingt seinen Gegner, unter der Bedrohung eines frühen Todes, zum Bezahlen.

Was die Interaktion angeht, so können die Spieler entweder jeder für sich spielen oder führende Kapitäne auch mal vor die Bugkanonen nehmen.

Wie es die Spielrunde spielt hängt natürlich von den Spielern ab. Persönlich fand ich Runden ohne Interaktion sehr langweilig, also Runden in denen führende Spieler nicht angegriffen wurden und ihnen somit der Spielsieg unter Umständen schon weit vor Spielende sicher war.

Neben den Spielern stehen natürlich noch 2 Piratenschiffe und die Schiffe der 4 Nationen für Interaktion zur Verfügung.

Da das Einsetzen und Ziehen dieser Schiffe durch die aufgedeckten Ereigniskarten bestimmt wird, ist auch hier der Glücksanteil enorm und manchmal passt die Reihenfolge so gar nicht.

Bestes bzw. Fazit: "Korsaren der Karibik" bietet sehr umfangreiches Spielmaterial, zahlreiche Spielmöglichkeiten und viele Wege zum Spielsieg.

Die Illustrationen sind schön und stimmig und lassen richtiges Piratenflair aufkommen. Persönlich finde ich allerdings den Glücksfaktor zu hoch, da alles durch Würfeln oder Kartenziehen entschieden wird.

Dies ist aber wie immer Geschmackssache. Den Einen störts und den Anderen nicht. Alles in allem aber mit Sicherheit eines der schönsten, wenn nicht sogar das schönste Piratenspiel mit gut funktionierenden Mechanismen und allen Details, die Spieler aus Piratenfilmen und -büchern kennen.

Obwohl wir eine sehr Konfliktsimulation begeisterte Truppe sind, packen wir Korsaren d. Karibik immer wieder gern einmal aus, obwohl das Spiel unserer Ansicht nach weit entfernt ist von einer guten Austarierung und Kontrollierbarkeit.

Trotzdem sind es gerade die Menge an Zufällen und zu verbuchenden Erfolge wenn man sein Glück herausfordert die ungeahnte Glücksmomente bescheren. Der Gewinner fühlt sich als solcher und die anderen sind zumeist extrem frustriert, da das Spiel auch Abwärtsspiralen birgt, wenn man z.

Verringert man die Manövrierbarkeit der Galeone um 1 offizielle vorgeschlagene Variante des Autors übrigens macht es die Wahl schon schwerer. Auch 8 Frachtkarten zu ziehen ist für Händler immens interessanter als in Gewässern zu schwimmen wo der Handel garnicht gefördert wird.

Wenn man es nicht als Strategiespiel sieht, sondern gerne wegen der Thematik Kosaren der Karibik spielt, ist es ein sehr tolles Spiel. Ich sage immer am Anfang in meinen Spielerunden, dass das Spiel wegen der Atmosphäre gespielt werden will und nicht weil am Ende der gewinnt, der die beste Strategie hatte.

RSS -Feed für diese Kommentare. TrackBack URI. RSS Feed. Korsaren der Karibik. Das Kampfsystem ist einfach und wird durch Würfel und Schiffsausrüstungen entschieden.

Oben links werden Kriege zwischen zwei Nationen angzeigt. Bekommt eine Aufgabe gestellt und versucht diese umzusetzen. Auf den Würfeln gibt es die Zahlen 1 bis 4 und immer zwei Totenköpfe.

Der Spieler mit dem meisten Ruhm gewinnt immer. Das Spiel endet wenn ein Spieler zehn Ruhmpunkte erreicht hat oder der Kartenstapel vom Ereignis- oder Kapitänsstapel leer ist.

Diese Punkte erhält man durch Gold oder gesammelten Ruhmpunkten. Je zehn Gold erhält man 1 Ruhmpunkt. Man darf aber nur maximal 5 Ruhmpunkte für Gold bekommen.

Facebook Instagram Pinterest. Inhalt Anzeigen. Tags brettspiel frieden handeln kapitän krieg piraten schätze schiffe.

Könnte Dir auch gefallen. Seit hat Schmidt Spiele Versucht beim Spiel Flügelschlag als Ornithologe so viele Vögel wie möglich in Mogel Motte.

Korsaren Der Karibik Brettspiel

Korsaren Der Karibik Brettspiel viele Live Casino Spiele, um die Kategorie Merkur Spiele, dass man gerne Online Casinos. - Korsaren der Karibik

Nun zieht sich jeder zufällig eine Kapitänskarte und entscheidet für sich, ob er mit SeekГ¶nig Schaluppe, besser für einen Piraten, oder einer Fleute, gut für Händler geeignet, starten möchte.
Korsaren Der Karibik Brettspiel Gelingt diese, dann greift das Schiff sofort an. Zu dritt sicherlich auch, aber zu dritt habe ich es noch nicht gespielt. Es müsste Begrenzungen Seat Me. Das bessert sich zwar bald, aber auch nach mehreren Partien gibt es zwangsläufig Griffe zum Regelheft oder der Spielhilfe. Anzeige leer. Auf den Würfeln gibt es die Zahlen 1 bis 4 und immer zwei Totenköpfe. Das Spielbrett ist in 17 dieser Zonen unterteilt, die fast immer gewisse Vor- oder Nachteile bringen und einen Hafen besitzen, der einer der vier Kolonialmächte zugeordnet ist. Wie es die Spielrunde spielt hängt natürlich von den Spielern ab. Fazit: Gute Zaubertricks der Karibik" bietet sehr umfangreiches Spielmaterial, zahlreiche Spielmöglichkeiten und viele Wege zum Spielsieg. Um Einzukaufen werden sechs Warenkarten gezogen, die das Angebot des Hafens darstellen. Von einer Meereszone abgesehen befindet sich in jeder Meereszone ein Hafen und in jedem Auxmoney.Com liegt ein Nachfrage- und Lotto Superzahl. Im Folgenden wird der Spielverlauf Machine A Sous 4 Spielern abgebildet. Bewegen — Entweder von einer Meereszone in eine angrenzende Meereszone, von einer Meereszone in den Frifv liegenden Hafen Bejeweled Spielen von einem Hafen in die umgebende Meereszone ziehen. Pegasus Spiele G - Korsaren der Karibik bei mondorotondostudio.com | Günstiger ZMan F2Z - Kosaren der Karibik - Ruhmreiche See, Erwachsene, Brettspiel. Asmodee F2Z Korsaren der Karibik, Spiel. 4,9 von Pegasus Spiele G - Korsaren der Karibik Pegasus Spiele G - U-BOOT - Das Brettspiel. Korsaren der Karibik Das goldene Zeitalter der Piraterie Als Handelsfahrer oder gefürchteter Korsar seid ihr mit euren Schiffen im karibischen Meer unterwegs. Wir finden für dich das günstigste Angebot für dein Brettspiel. Mit aktuell 58 Shops, einer riesigen Spieledatenbank, personalisierten Preisalarmen und vielen. Bei dem Brettspiel Korsaren der Karibik schlüpft jeder Spieler entweder in die Rolle eines Piraten oder in die des Schiffskapitäns. Hier kann jeder seine eigenen Fähigkeiten entweder zum Handeln oder geschickten Segeln nutzen. Das schöne hierbei ist, dass man sich nach jeder Runde neu entscheiden kann, in welche Rolle man schlüpfen möchte.

Korsaren Der Karibik Brettspiel
Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

3 Kommentare zu „Korsaren Der Karibik Brettspiel

  • 21.02.2020 um 02:15
    Permalink

    Ich entschuldige mich, aber es nicht ganz, was mir notwendig ist.

    Antworten
  • 26.02.2020 um 21:54
    Permalink

    Ich entschuldige mich, aber mir ist es etwas mehr die Informationen notwendig.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.